Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Bienenstockluft Inhalations Therapie von Mai bis September möglich!

Leiden Sie unter Heuschnupfen, Asthma chronischer Bronchitis oder anderen Atemwegserkrankungen?

 Dann sprechen sie mich an, ob die Inhalation von Bienenstockluft für sie eine hilfreiche Behandlung sein könnte.  

In unserer Therapiestation inhaliert dieses Jahr immer nur ein Patient pro Termin, um dem Infektionsschutz gerecht zu werden !

Aktuelles 

Ab März beginnen wieder die Bienenstockluft Vorgespräche/Anamnesegespräche. 

  

Unsere Propolis-Tinktur ist in der Imkerei wieder erhältlich. 

 

Analyse

Neben einer ausführlichen Befragung zu ihrer Krankheitsvorgeschichte, steht eine ausführliche körperliche Untersuchung, eventuell mit

  • Blut-Labordiagnostik (Blutentnahmen in meiner Praxis möglich)
  •  Darm- und Stuhldiagnostik
  • Hormon-Speicheltest
  • Urinuntersuchung
  • Irisdiagnose

im Vordergrund  , um die Ursache der Krankheitsbeschwerden ausfindig zu machen. Erst dann können Sie von wirkungsvollen Therapien profitieren.